Die Besten Indoor Beschäftigungen mit Hund *Werbung

Die Besten Indoor Beschäftigungen mit Hund

Woran erkennt man, beim Einkaufen einen Hundehalter? Richtig er schiebt auch im Regen seinen Wagen zum Auto. Auch wenn wir von Natur aus weniger Wasserscheu sind, als die meisten Menschen. Muss ich einfach gestehen, das ich definitiv keine Lust habe, permanent im Regen zu laufen.

Also her mit den Indoorbeschäftigungen, der etwas anderen Art.

1. Die Hand

Kuma kann sie gar nicht. Er denkt einfach überhaupt nicht nach. Es ist zu herrlich zu beobachten, wie er sich immer auf die letzte Lösung verlässt.

Folgendes ist zu tun. Ihr nehmt ein Leckerchen in eine der beiden Hände und haltet sie vor euch. Wie beim Lose ziehen. Euer Hund soll dann mit der Schnauze, die Hand antippen in der das Leckerchen ist. Kuma nimmt immer dieselbe Hand. So langsam fängt er an nachzudenken und mal zu riechen. Für Hunde die das schon können, könnt ihr auch verlangen es mit der Pfote an zu tippen. Oder sich vor die richtige Hand zu legen. So simpel wie es ist verlangt es dem Hund doch einiges.

2. Die Sockenkiste

Ich finde es einfach herrlich. Ihr braucht eine Kiste/Wäschekorb und jede Menge alter Socken. Nun legt ihr die Paare zusammen und befühlt einige davon mit Leckerchen. Die traurigen Einzelnen, wie sie Dognomades nennt, könnt ihr auch verwenden. Knoten sie zusammen, macht kleine Würstchen draus oder ähnliche. Sodass euer Vierbeiner richtig suchen muss. Achtung einige Socken könnten ihr Leben lassen. RIP ruht ihn Frieden.

3. Schinken an der Leine

Ich musste so lachen als wir es gelesen haben. Der Schinken an der Leine ist eigentlich ganz simpel, was ihr braucht? Na ja Schinken und eine Leine.

Ihr könnt auch andere Leckerchen nehmen. Dieses befestigt ihr in dem Karabiner der Leine. Schinken lässt sich dazu gut einrollen. Nun nehmt ihr die Leine und schiebt sie im Beisein eures Hundes unter ein Möbelstück, unter das er selber nicht passt. Zum Beispiel die Couch. Habt ihr keines, geht auch ein Karton. Das Ende der Leine lasst ihr vorne rausgucken.

Nun heißt es ran an den Schinken, euer Liebling darf sich nun probieren. Ob er mit kratzen die Leine nach vorne zieht oder sie sich packt und rausrupft ist egal. Es wird schon einen Moment dauern, bis er verstanden hat, wie man an den Schinken kommt. Natürlich dürft ihr ihm auch helfen.

Ihr habt noch nicht genug geniale Ideen für den Herbst? Wollt euren Hund einmal ganz anders beschäftigen? Na dann verrate ich euch mal was. All diese herrlichen Ideen stammen von Dognomades Neuestem EBook und es gibt noch so viel mehr. Von Intelligenzspielen, Tricks, Such- und Fährtenübungen oder wie ihr einen eigenen Mini Agillity Parcours baut, aus Haushaltsdingen ist alles dabei. Das EBook ist echt der Knaller und wird uns den Herbst versüßen.

Hier gehts zum Buch Abenteuer Alltag!

Und was macht ihr im Herbst?

Liebe Grüße und nasse Küsse

Eva und Kuma

2 thoughts on “Die Besten Indoor Beschäftigungen mit Hund *Werbung”

  1. Hallo Eva! 🙂

    Schinken an der Leine kennen wir schon von deiner Insta-Story! 🙂 Wir haben es sogar schon ausprobiert! Flummi ist hier aber nicht die Hellste! (das hab ich jetzt nicht gesagt 😉 ) Sie braucht ewig um zu verstehen, dass sie an der Leine ziehen muss, meistens helfe ich ihr ein wenig! Ein toller Denksport!

    Ich kann das Eierschachtel DIY von unserem Blog empfehlen. Die Wohnung sieht danach zwar aus wie ein Schlachtfeld, aber Flummi hat die größte Freude dabei! 🙂

    Liebe Grüße,
    Kerstin & Flummi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.