MiDoggyparade – Urlaub mit Hund

MiDoggyparade – Urlaub mit Hund

Jahresanfang und schon geht die Urlaubsplanung wieder los, na gut ich geb es zu, eigentlich sind wir immer sehr Planlos. Meist entstehen die besten Reisen ohne Plan und was unsere Geheimtipps sind für den ein oder anderen Kurztripp oder doch einen schönen Sommerurlaub verraten wir euch.

Da ich die Seele baumeln lassen kann, wenn ich das Meer um mich rum habe, stelle ich euch unsere liebsten Strände vor, wer kann schon zu einem Strandurlaub nein sagen und natürlich gibt es auch etwas für die Wanderbegeisterten, Abenteurer und Sightseeing liebhaber.

Sonne, Strand und Schillig

Schillig ist ein kleine Gemeinde im Wangerland, was mit einem wunderschönen Sandstrand glänzen kann. Natürlich gibt es einen Hundestrand mit genügend Mülleimern, vielen netten Hundebegenungen, tollen Wattwanderungen und einer schönen Dühnenlandschaft.

Wir sind dann gerne auf dem Frieslandstern ein Familienhotel mit Reitanlage, toll für Reiturlaube aber auch für uns Hundehalter. Es ist Rustikal aber Liebevoll und definitiv ein Ort in dem man gerne wieder einkehrt. Das schönste war für uns das Personal, welches durchweg Postiv und super freundlich war. Selbst als Kylar als Welpe mit am Tisch lag und dann im Speisesaal sich übergeben hat, war das alles kein Problem. Trotz Anmeldung das unser Welpe noch nicht Stubenrein ist, entstand kein Problem, es gab einfach ein Zimmer ohne Teppich, mit Linolium. Alle kleinen Sorgen, haben Sie uns wunderbar abgenommen. Es waren herrliche Tage.

Mit dem Auto ist das Meer nicht weit und dort kann man super den Tag verbringen, selbst kleine gesunkene Schiffe sind bei einer Wattwanderung zu entdecken und zu erklimmen, Hey ho Piraten. Genießt das Meer.

oder doch lieber Berge?

Natürlich brauche ich nicht nur das Meer zum entspannen, es geht auch mit einer Saune, direkt im Ferienhaus.

Österreich ist genau dafür der richtige Ort, auf einer schönen Wanderung, auf einer der kleinen Höfe eine Weinverkostung machen oder doch lieber Minigolf. Was wir alles in Österreich erlebt haben, hab ich euch einmla in einem ausführlichen Beitrag zusammen gefasst.

Österreich, Grüne Seen, Berge, Schluchten und tolle Wanderungen

Nichts mit Chillen – Adrenalin muss her

Wie wäre es mit einem Kurztripp, ein bischen Adrenalin und einer schönen kleinen Wanderung, Trettbootfahren und den Harz geniesen.

Lasst euch doch einfach mal an einem Seil über einen Stausee fliegen. Schaut doch mal bei Megazipline rein. Einer kann sich über den See fliegen lassen und der andere geht schon mal zum Ziel mit dem Hund, der Weg führt an einer Straße vorbei, durch einen kleinen Wald, ist wirklich schön zu begehen.

Danach kann man schön am See entlang wandern, auf der Strecke gibt es auch noch eine schöne Station für ein kleine Trettbootfahrt über den Stausee.

Da wir von Wasser nicht genug bekommen, gibt es nun für euch auch noch Kroatien

Nationalpark Plitvicer Seen

Für das Sightseeing mit Hund, gibt es nicht schöneres als Nationalparks zu besuchen. Die Plitvicer Seen sind wunderschön, haben viele Wasserfälle und das beste der Hund ist erlaubt.

Unser Tipp, geht nicht zu den Hauptbesuchszeiten, denn dann könnte es auf den schmalen stegen etwas eng werden mit einem Hund, zusätzlich sollte der Hund Treppenlaufen können bzw getragen werden.

Die Meisten Sehenswürdigkeiten sind super zu erreichen, ein paar kleine Abstriche macht man ggf mit Hund, dafür wird man aber mit wunderschönen Seen belohnt. Allein wie das Wasser läuchtet. Einfach nur ein Traum.

Nach dieser Aktion, kommt zu letzt noch einmal das Meer

Noordwijk

Schon öffters hab ich euch von Norrdwijk berichtet, in unserer Horrorhotelnacht gab es etwas zum lachen oder in dem Artikel Noordwijk ein Strand zum verlieben. Hab ich alles aufgefüht warum ich es dort so geniese.

Natürlich nicht nur wegen diesem tollen Hundelokal oder dem perfekten Sushirestaurant. Nein auch der Strand ist fantastisch. Das könnt ihr gerne in den oben verlinkten Artikeln noch einmal nachlesen. Geheim ist dieser Tipp von uns schon lang nicht mehr.

Wo geht es denn für euch in Urlaub hin? habt ihr Tipps für uns oder habt ihr vielleicht sogar selber eine Ferienwohnung/ Ferienhaus und möchtet vielleicht mehr Hundehaltern einen schönen Urlaub gönnen. Dann schreibt uns gerne in die Kommentare wir wüssten zugerne, wo wir noch überall hin sollten.

Unser großes Ziel ist aufjedenfall noch Norwegen, es soll eine Rundreise werden. Mal sehen wann wir das angehen können.

Liebe Grüße und nasse Küsse

Eva und Kuma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.