Mit diesem Hundebett schläft dein Hund besser*

*dieser Artikel entsteht in Kooperation mit WahreTierliebe

Wolke 7, hier ist der Name Programm. Tatsächlich benutze ich das Hundebett selbst sehr gern als Sitzkissen. Aber fangen wir einmal von vorne an.

Einige Hunde leiden darunter wenn Sie allein bleiben müssen, schlafen zu wenig, sind unausgeglichen und kommen schlecht zur Ruhe.

Oft Hilft gerade unsicheren Hunden Kontaktliegen, doch das ist manchmal einfach zeitlich gar nicht möglich.

Wieso Wolke 7 deinem Hund mehr Ruhe schenkt

Das Wolke 7 Hundebett von WahreTierliebe ist so gebaut, dass es eine Kuhle bildet in der sich der Hund einkuscheln kann. Für unseren Hund fühlt es sich dann so an, als würde ein anderer Hund (Geschwister, Freunde etc) oder seine Bezugsperson bei ihm liegen. Er wird ummantelt und das Bett strahlt eine leichte Wärme zurück.

Durch die Wärme und die fellähnliche Struktur bietet es einen optimalen Rückzugsort. Es bietet Sicherheit in dem es vertraute Gefühle aus der Welpenzeit animiert.

Ein sanfter Druck der gleichmäßig über den Körper verteilt wird, beruhigt zusätzlich den Hund. Durch die Polsterung liegt er weich, bequem und hat keine Schmerzen in den Gelenken. Auch Liegeschwielen werden vorgebeugt.

Was ist der Unterschied zu anderen Hundebetten

Kuma hat noch ein Hundebett welches keinen erhöhten Rand hat, dadurch kann er sich nur darauf legen, bekommt aber nicht die Schutzfunktion durch die Kuhlenform.

Das nächste ist, dass bei vielen Hundebetten das Material nicht so schön weich ist oder günstig produziert wurde, so dass es sich oft statisch auflädt und die Hunde einen Kurzen bekommen.

Unsere Erfahrungen mit Wolke 7

Wolke 7 wird im Vakuum verpackt geliefert und genau hier sehe ich ein klitze kleines Problem. Als ich es entpackt habe war es statisch geladen. Wir haben einige male drüber gestreichelt, so dass es sich entladen konnte. Als es einmal entladen war, hat es sich auch nicht mehr aufgeladen.

Dann kam der Moment wo Kuma das Erste mal sein Bettchen betreten hat. Tatsächlich fand er es etwas unheimlich, dass es so weich war. Ich habe ihn animieren müssen sich zu legen, aber als er einmal lag, kam nur noch ein tiefes und zufriedenes Schnaufen. Die Entspannung stellte sich augenblicklich ein.

Noch fazinierender fand ich allerdings, wie eine befreundete Hündin reagiert hat. Madame ist ein sehr unsicherer Hund der schlecht zur Ruhe kommt und alle paar Minuten aufspringt. Ich stellte ihr das Bettchen hin. Sie legte sich schlagartig auf Wolke 7 als wäre es schon immer ihres gewesen und ich hab sie stundenlang nicht zu Gesicht bekommen. Wann immer sie aus Unsicherheit aufdrehte, schickte ich sie auf das Bettchen und konnte nur fasziniert beobachten wie sie sich einkuschelte und den Schlaf ihres Lebens hatte.

Unser Fazit

Wolke 7 von WahreTierliebe hält was es verspricht, es beruhigt den Hund, lädt sich nicht statisch auf, ist kuschelig weich und lässt pure Entspannung folgen.

Zur Reinigung vom Flusenbett mag ich sagen, dass beim Ausklopfen so einige Reste der Leckerchen herauskommen. Anschließend streichel ich es meist einmal ab damit es schön weich und aufgelockert ist und sauge es geschwind ab. So bleibt es schön sauber. Ob ich es in die Waschmaschine stopfen würde ist fraglich, da wir ein XL Hundebett haben und es für die Waschmaschine zu groß ist. Allerdings ist es bequem von Hand zu waschen, nur das Trocken dauert seine Zeit.

Was für ein Hundebett hat denn dein Liebling?

Ich bin echt gespannt was ihr zu berichten habt.

Liebe Grüße und nasse Küsse

Eva & Kuma

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments